Neue rPET-Flasche im Eiszapfen-Design

In diesen Tagen bekommen die EiszeitQuell PET-Flaschen eine neue Form und ein frisches, unverwechselbares Design. Das bereits von der Glas-Literflasche bekannte Eiszapfen-Relief wurde in aufwändiger Entwicklungsarbeit auf die PET-Variante adaptiert und schafft einen hohen Wiedererkennungswert.

Nach der erfolgreichen Einführung der Glas-Markenflasche im Eiszapfen-Design 2016, stellt EiszeitQuell nun auch seine PET-Flaschen auf die markante Relief-Optik um. Selbstverständlich besteht die neue Markenflasche nach wie vor aus 100 Prozent Recycling-Material (rPET).EiszeitQuell PET 1,0l

Umstellung hat bereits begonnen

Ab sofort ersetzt EiszeitQuell die bisherige Standardflasche durch die Eiszapfen-Flasche: So werden in den kommenden Wochen schrittweise alle Mineralwassersorten in den Größen 0,5 Liter (in Einweg und im PETCycle 20er-Kasten) und 1,0 Liter (im PETCycle 9er-Kasten) auf das neue Design umgestellt. Auch EiszeitQuell Feine Limo und die Bio-Schorlen wechseln in Kürze in die schicke Markenflasche.

Gelungene Adaption des Eiszapfen-Reliefs

In die Entwicklung der neuen Verpackung wurde viel Zeit investiert. Mit den reliefartigen Eiszapfen am Flaschenhals und am Fuß der Flasche wird das wohl charakteristischste Design-Element von EiszeitQuell aufgegriffen.

Achim Jarck„Die Eiszapfen symbolisieren die Herkunft unseres einzigartigen Mineralwassers, das am Ende der letzten Eiszeit aus Schmelzwasser gebildet wurde und bis heute unberührt von allen äußeren Einflüssen blieb“, erklärt Achim Jarck, Romina Geschäftsführer Marketing & Vertrieb.

Die moderne Flaschenform ohne Griffmulde und ein verschlanktes Etikett runden die ebenso frische wie hochwertige Optik ab. Der Aufwand dafür hat sich gelohnt, ist man bei EiszeitQuell überzeugt: „Das Eiszapfen-Relief zieht sich nun unverkennbar durch unser Sortiment und bietet dabei sowohl für Glas- als auch für PET-Verwender ein individuelles, hochwertiges und ansprechendes Produkt“, freut sich Achim Jarck. Vor der finalen Entscheidung und Markteinführung hat EiszeitQuell die neue Flasche von Verwendern testen lassen. „Die Ergebnisse, beispielsweise hinsichtlich ihrer Optik und beim Einschenktest, stimmen uns sehr positiv. Wir sind gespannt und freuen uns, wenn sie sich am Markt bestätigen“, so Jarck.

Neue PET-Flaschen ebenfalls aus 100 Prozent rPET

Die neue Eiszapfen-Flasche besteht genau wie ihre Vorgängerin aus 100 % Recycling-Material (rPET). Als einer der ersten in Deutschland hatte der Reutlinger Mineralbrunnen im vergangenen Jahr das gesamte PET-Sortiment auf die umweltfreundlichen Recycling-Flaschen umgestellt.